Klappeauf - Karlsruhe
Archiv: 09.2013
Musik jazz, Blues

 

Mélissa Laveaux

Bild - Mélissa Laveaux
„Dying Is a Wild Night" heißt das zweite Album der haitianisch-kanadischen Sängerin und Musikerin, die seit einigen Jahren in Paris lebt und textlich und inhaltlich ihre feministisch-struppige Seite hervorkehrt. Das klingt frisch und leidenschaftlich und ist weit weg vom weichgespülten Mainstream ihrer gefälligen Kolleginnen. Mit der nötigen Portion Cleverness verleiht Laveaux ihrem vormals akustischen und weltmusikhaftem Folkentwurf durch zeitgemäße Beats eine selbstbewusste, poporientierte Dringlichkeit. Den support an diesem Abend macht die Songwriterin Liv Solveig Wagner alias Liv, diesmal ist die Musikerin mit deutschen und norwegischen Wurzeln mal solo ohne Band und Begleitung zu erleben.

> Do 29. September 2013, Kulturzentrum Tempel, Hardtstraße 37a, Karlsruhe, 20.30 Uhr

Tempel

Hardtstraße 37a

76185 Karlsruhe

0721 / 554174

| | Infos