Klappeauf - Karlsruhe
Archiv: 09.2013
Musik jazz, Blues

 

„AG Geige – Ein Amateurfilm“ & Frank Bretschneider

Bild - „AG Geige – Ein Amateurfilm“ & Frank Bretschneider
Ihre Auftritte waren eher multimediale Performances als Konzerte, ihre Musik war elektronisch, die Texte dadaistisch, ihre Herkunft in Karl-Marx-Stadt exotisch. In den letzten Tagen der DDR markierte AG Geige deren Underground. Nach der Wende wurden sie bis zu ihrer Auflösung 1993 herumgereicht und spielten große Festivals, ohne freilich breitenkompatibel zu sein. Im vergangenen Jahr stellte Carsten Gebhardt den Dokumentarfilm „AG Geige - Ein Amateurfilm“ fertig, der unveröffentlichtes Livematerial, Interviews der agierenden Künstler, Radiomachern, Veranstaltern und Kuratoren beinhaltet und ein echtes Zeitdokument aus dem DDR-Underground ist, über den immer noch wenig bekannt ist. Mit Frank Bretschneider kommt neben dem Regisseur zudem ein Gründungsmitglied von AG Geige nach Karlsruhe, der als Solo-Elektronikmusiker international gefragt ist und im Anschluss an den Film ein Konzert gibt.

> Mi 11. September 2013, ZKM Kubus, Lorenzstraße 19, Karlsruhe, 20 Uhr