Klappeauf - Karlsruhe
Archiv: 02.2006
Musik Querbeet

 

Tango Crash

Otra Sanata“-Tour

Bild - Tango Crash
MI 8.2., 20:30 Uhr, Jubez, Am Kronenplatz 1

Tango, Jazz und moderne Elektronik-Musik – dafür stehen die Argentinier und Schweizer Tango Crash wie kaum eine zweite Band dieses Genres. Auf dem Album „Otra Sanata“ geben die Multiinstrumentalisten der Tradition und dem Vermächtnis ihres Heimatlandes, der Philosophie des Tango ein neues Gesicht. Tango Crash sind Wegbereiter der Elektrifizierung des Tango. Ähnlich wie das Gotan Project, jedoch weitaus zielstrebiger, spielen Daniel Almada (Piano), Martin Iannaccone (Cello & Vocals), Marcelo Nisinman & Christian Gerber (Bandoneon), Marcio Doctor (Percussion), Gregor Hilbe (Drums), die Bläser Rodrigo Dominguez (Sopransaxophon) & Yosvany Quintero (Bassklarinette) und die Spoken Word-/Vokal-Fraktion Lopecito & Nicolás Nobili gnadenlos zum Tanz auf. Sounds und Samples unterstützen die traditionellen Improvisationen, untermalt von Jazz-Tupfern – melancholisch, cool, komplex und brandneu. Bei aller Liebe zum Experiment schwebt über der Band Tango Crash stets der Geist des Tango, mit all seiner Leidenschaft, Aggressivität und Traurigkeit. Mit Tango Crash wird klar, dass Tango mehr als nur ein Tanz ist. Kompetenter wurde Tradition bisher noch nicht in die Moderne umgesetzt. cm >

Weiterführende Links

Weitere Infos