Klappeauf - Karlsruhe
Archiv: 02.2013
Verschiedenes Bücher

 

Silvia Huth > Wie der Schwarzwald erfunden wurde

Bild - Silvia Huth > Wie der Schwarzwald erfunden wurde
Das Buch zur SWR-Dokureihe Schwarzwaldgeschichten befasst sich auf vielfältige Weise mit der Frage: Was steckt hinter den Klischees von Kuckucksuhr, heiler Bauernwelt, ursprünglicher Natur und Bollenhut? Selten wurde so leicht verständlich die Geschichte des Schwarzwalds vermittelt. Die Autorin geht den Ursprüngen der vielen Klischees nach und zeigt, dass die von den Medien als heile Welt der Glückseligkeit vermarktete Schwarzwaldwelt nie das versprochene Paradies war. Das harte Leben der Menschen im Mittelalter, eine Landschaft, in der fast der komplette Wald gerodet war, Industrialisierung und die touristische Vermarktung einer der populärsten Ferienregionen Deutschlands werden hier auf eine Weise geschildert, bei der das Lesen wirklich Spaß macht. Und trotz allem Hinterfragen der Mythen wächst am Schluss doch die Lust, mal wieder in den Schwarzwald zu fahren. Rundum lobenswert! -gk > Silberburg-Verlag, 208 Seiten, 19,90 Euro