Klappeauf - Karlsruhe
Archiv: 02.2006
Musik Querbeet

 

Die Happy - Support: Disgroove

DO 9.2., 19:00 Uhr, Substage, Kriegsstr. 15

Bild - Die Happy - Support: Disgroove
Die Happy sind seit einigen Jahren nicht mehr aus dem deutschen Rock-Kontext wegzudenken. Ihr Debütalbum „Supersonic Speed“ beinhaltete eine ganze Reihe Hits. Vor allem der Titel-Track war ein Mega-Erfolg. Es folgten die Alben „Beautiful Morning“ und „The Weight Of The Circumstances“, mit denen sie sich aus dem langen Schatten der Guano Apes lösen konnten und ihre Eigenständigkeit unter Beweis stellten. Nach einer kleinen Schaffenspause im Jahr 2004 startet die Band um Frontfrau, Energiebündel und Sasha „Dick Brave“-Freundin Marta Jandova mit neuem Album („Bitter To Better“) und neuer Ausrichtung wieder voll durch. Während bisher noch das L.A.-Produzententeam The Matrix alle Aufnahmen koordinierte, zeichnete jetzt Udo Rinklin verantwortlich. Er ist ein Spezialist für live eingespielte Aufnahmen und First Takes, was der Platte eine besondere Direktheit, Frische und Power verleiht. Natürlichkeit geht hier mit Rotzigkeit einher, die fast ausschließlich von Die Happy selbst geschriebenen Songs zeigen den Reifeprozess der Band, Martas Texte spiegeln ihre Verknalltheit wider, und die bekannte Die Happy-Härte kommt auch nicht zu kurz. Das Unplugged-Album „Four And More“ mit dem tollen Dresden-Konzert drauf ist ja auch relativ frisch zu haben. Alles in allem ist es gut, dass die Ulmer wieder voll da sind.

Weiterführende Links

Weitere Infos